Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zu fett um magersüchtig zu sein
Verfasser Nachricht

eine grafik
Who?
*
Majestät

Beiträge: 39.725
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 157
116 Danke erhalten in 75 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Catastrophes Doll 3.0
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #1
Zu fett um magersüchtig zu sein
Sie geht zum Kühlschrank und öffnet ihn. Sie betrachtet jedes einzelne Lebenmittel.
Was wäre wohl am besten geeignet?
„Das Brot? Zu viele Kohlenhydrate.
Ein Ei, schön viel Eiweiß, aber da habe ich in einer Stunde schon wieder Hunger...“
Anfangs ist noch alles gut.
Es ist ein ganz normaler Prozess, sie geht lediglich alle Lebensmittel durch, wie viele Kalorien, wie viele Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette und natürlich auch jedes einzelne Gefühl, dass sie verspürt, wenn sie eines der Lebensmittel isst.
Irgendwann ist sie ratlos.
Ist denn wirklich nichts passendes dabei?
Dabei hat sie doch schon so viele Sachen aufgezählt, die sie essen könnte...
Tränen kommen hoch, Wut kommt hoch, sie erwischt sich selbst dabei, wie sie gerade einen Wutanfall bekommt. Warum ist denn nicht das perfekte Essen im Kühlschrank?
Aber was wäre das...?

Besuch bei einer Freundin.
Endlich nimmt sie sich ein Herz und erzählt davon, wie sich tagelang mit dem Essen quält, wie sie jeden Morgen vor der Waage zusammenbricht, wie sie lieber nichts isst, als das falsche zu essen. Wie sie einfach nicht anders kann, weil sie die Magersucht dazu treibt. Und alles, was sie zu hören bekommt ist:
„Du und magersüchtig? Dafür bist du doch viel zu fett!“

Man muss nicht untergewichtig sein um magersüchtig zu sein.
Die Magersucht spielt sich zum größten Teil im Kopf ab und hängt auch nicht an „Unlust am Essen“, wie vermeintlich gedacht wird, sondern an Problemen, die man nicht anders verarbeiten kann.
Man kann auch verhungern, ohne zu wenig zu wiegen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2011, 17:42:09 von Catastrophe.)
21.02.2011, 17:06:53
Homepage Zitieren

eine grafik
Sweetpea
*

Beiträge: 19.265
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 8
40 Danke erhalten in 33 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Nephis Doll 1.0
Mutter im Loreli
Schlossrat 4
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #2
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
der Grund warum viele erst zu spät merken wie ernst es um die erkrankten steht .....
so lange sie nicht "krank" aussehn sind sie doch "gesund"


Es ist leichter zu lächeln als zu erklären warum man weint....
01.03.2011, 22:05:23
Zitieren

eine grafik
Who?
*
Majestät

Beiträge: 39.725
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 157
116 Danke erhalten in 75 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Catastrophes Doll 3.0
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #3
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Genau das liegt das Problem.
Für die meisten beginnt Magersuch im Untergewicht.
Und dann wundert man sich, wieso diese so schwer zu therapieren sind.
Die meisten haben das Jahre lang, bevor sie so dürr werden.
Die Gefahr sind viel früher, nur da will sie keiner sehen...
01.03.2011, 22:13:21
Homepage Zitieren

eine grafik
Sweetpea
*

Beiträge: 19.265
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 8
40 Danke erhalten in 33 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Nephis Doll 1.0
Mutter im Loreli
Schlossrat 4
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #4
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
genau ....
mann is ja nicht von heute auf morgen oder übermorgen untergewichtig ...
naja ich glaube das liegt auch einfach daran, dass viele Leute einfach viel zu wenig oder eben falsch informiert sind ....


Es ist leichter zu lächeln als zu erklären warum man weint....
01.03.2011, 22:15:02
Zitieren

eine grafik
Who?
*
Majestät

Beiträge: 39.725
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 157
116 Danke erhalten in 75 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Catastrophes Doll 3.0
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #5
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Und das in der heutigen Gesellschaft!
Wo es doch so viele "pro ana"-Berichte im Fernsehen gibt.
Auch diese Berichte sind meiner Meinung nach Schuld, dass man eine Magersüchtige mit Untergewicht gleichsetzt.
01.03.2011, 22:16:45
Homepage Zitieren

eine grafik
Sweetpea
*

Beiträge: 19.265
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 8
40 Danke erhalten in 33 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Nephis Doll 1.0
Mutter im Loreli
Schlossrat 4
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #6
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
jop wollt ich auch gerade sagen, eben ganau diese Berichte ....
wo wirklich nur mehr die Todkranken oder zwangsernährten Mädchen gezeigt werden ...
welche Qualen davor zu ertragen sind die werden meist nicht erwähnt ...
bzw das ganze drumherum ....und vorallem das langfristige Leiden wird kaum erwähnt ....

nur dass es schwehr zu therapieren ist...


Es ist leichter zu lächeln als zu erklären warum man weint....
01.03.2011, 22:18:50
Zitieren

eine grafik
Who?
*
Majestät

Beiträge: 39.725
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 157
116 Danke erhalten in 75 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Catastrophes Doll 3.0
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #7
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Ja, schwer zu therapieren.
Die sollten sich langsam wirklich mal Fragen wieso!
Wenn so ein Denken jahrelang im Kopf sitzt, bekommt man das nicht nur Zwangsernährung in den Griff...
01.03.2011, 22:27:01
Homepage Zitieren

eine grafik
Sweetpea
*

Beiträge: 19.265
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 8
40 Danke erhalten in 33 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Nephis Doll 1.0
Mutter im Loreli
Schlossrat 4
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #8
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
das und ich glaube, dass viele von denen Therapeuten oft selbst nicht wissen wo jetz genau das Problem liegt, weist du was ich meine ....
ich mein die Betroffenen wissen es oft selbst nicht warum wieso und weshalb....was das ganze meiner Meinung einfach noch erschwehrt...


Es ist leichter zu lächeln als zu erklären warum man weint....
01.03.2011, 22:56:21
Zitieren

eine grafik
Who?
*
Majestät

Beiträge: 39.725
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 157
116 Danke erhalten in 75 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Catastrophes Doll 3.0
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #9
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Oh ja.
Ich bin bislang ja sowieso nicht mit den Therapeuten klar gekommen und da kann ich das nur bestätigen.
Schade nur, dass gute Therapeuten so selten sind...

01.03.2011, 23:00:39
Homepage Zitieren

eine grafik
Sweetpea
*

Beiträge: 19.265
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 8
40 Danke erhalten in 33 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Nephis Doll 1.0
Mutter im Loreli
Schlossrat 4
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #10
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
hm ich glaub gut is auch relativ...
der eine kommt gut mit dem zu recht wo der andere einfach keine Draht zu dem finden kann...so könnt ich mir das vorstelle das es oft ist ....


Es ist leichter zu lächeln als zu erklären warum man weint....
01.03.2011, 23:02:14
Zitieren

eine grafik
Who?
*
Majestät

Beiträge: 39.725
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 157
116 Danke erhalten in 75 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Catastrophes Doll 3.0
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #11
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Ja, stimmt, da hast du auch wieder Recht.
Ich hab nun einfach noch nicht "meinen" Therapeuten gefunden.
01.03.2011, 23:10:10
Homepage Zitieren

eine grafik
Sweetpea
*

Beiträge: 19.265
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 8
40 Danke erhalten in 33 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Nephis Doll 1.0
Mutter im Loreli
Schlossrat 4
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #12
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
warscheinlich ....schade für dich...
ich hoffe du findest irgenwann den richtigen


Es ist leichter zu lächeln als zu erklären warum man weint....
01.03.2011, 23:11:05
Zitieren

eine grafik
Who?
*
Majestät

Beiträge: 39.725
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 157
116 Danke erhalten in 75 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Catastrophes Doll 3.0
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #13
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Danke, das ist lieb von dir Smilie_girl_128
02.03.2011, 18:11:33
Homepage Zitieren


Streuner

Danke gegeben:
Danke erhalten in Post(s)

Mood: None


Beitrag: #14
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Hey Smile

ich stimme eurer diskusion zu was das aussehen einer Magersüchtigen betrifft.
Viele Leute die Bulimie z.B haben haben ein normales gewicht doch die Gesellschaft sieht nur im TV immer das nur Leute die dünn/abgemagert sind auch Essgestörrt sind. Die Aufklärung fehlt so wie ihr es schon geschrieben habt. Ich denke das Thema wird noch lange ein Thabuthema bleiben weil es niemand wahrhaben möchte was da um sie rum geschieht.
Viele die eine ES haben machen das ja nicht immer nur zum abnehmen also das hungern oder erbrechen und das ist auch ein Thema was falsch verstanden wird. Es ist vielleicht ein kleiner Grund nebenher der Erkrankung das abnehmen aber warum viele eine ES haben wird oft unterdrückt.

Es müsste eine richtige Aufklärung her jedoch denke ich werden die wenigsten sich damit befassen. Traurig aber wahr Sad

Lg Anna
11.03.2011, 12:03:19
Zitieren

eine grafik
Geist
Geist

Beiträge: 3.988
Registriert seit: Mar 2011


Schwester:

Danke gegeben: 0
0 Danke erhalten in 0 Post(s)

Mood: None


Offline
Beitrag: #15
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Aber, die Gründe für Magersucht können unterschiedlicher ausfallen als man denkt, wie Anna schon schrieb.
Oft steckt eine weiter Persönlichkeitsstörung dahinter oder einfach die blanke Selbstzerstörung!

mhmm...aber was sind Gründe für Magersucht?
Wieso seid ihr Es?

Die krankheit sit einfach zu komplex um sie iwi zu Definieren. Ich denke deswegen fehlt die Aufklärung innerhalb der Medien.
Man siehe Boder.. boder ist eine so Komplexe Erkrankung ( wie ja eig jede psychische) aber oft wird sich nur auf die Emotionale Instabilität und die Selbstverletzung reduziert, wobei es doch so viel mehr gibt.

Zudem denke ich das die Definition so schwer ist, da jede Erkrankung so anders verläuft.

Mein BMI lag noch vor ein paar Tagen bei 16,5 wie ihr wisst.

http://www.magersucht-online.de/index.ph...ymptomatik-

So dort ist die Definition...laut einem BMI unter 17!
Ganz klar wenn man danach geht bin ich es!

Aber welche Magersüchtige sagt von sich selber, das sie versuchen will zu zunehmen?

Da sieht man wieder wie anders jeder mit dieser Erkrankung ist...


12.03.2011, 12:46:11
Zitieren

eine grafik
Who?
*
Majestät

Beiträge: 39.725
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 157
116 Danke erhalten in 75 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Catastrophes Doll 3.0
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #16
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Ja, da muss ich Londa recht geben.
Die Krankheit ist zu komplex um sie zu definieren.
Dennoch erwarten gesunde Menschen eine Anhaltspunkt, eine Symtom.
Viele kennen die Verhaltensweisen nicht und gehen dann einfach von nicht essen und dünnsein aus. Oder meistens einfach nur völlig blind.

Und du bist wirklich ein wunderbares Beispiel.
Es gibt wenige Magersüchtige, die zugeben, dass sie zunehmen wollen und das sogar anstreben.
Und das ist einfach so traurig.
Denn ich bewundere dich, Londa.
Du hast Blut geleckt und bemerkt, dass es scheußlich schmeckt.
Back to water.
Ich will auch mal so weit kommen, wie du.
13.03.2011, 23:44:02
Homepage Zitieren

eine grafik
Geist
Geist

Beiträge: 3.988
Registriert seit: Mar 2011


Schwester:

Danke gegeben: 0
0 Danke erhalten in 0 Post(s)

Mood: None


Offline
Beitrag: #17
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Vielen Dank!

Das war aber auch ein langer harter Weg Smile

Ich bin selber sehr froh das es derzeit "gut mit meinem gesicht läuft" und ich zunehmen will. Ich weiss aber auch das es innerhalb von Stden wieder umspringen kann und ich mich innerhalb kurzer Zeit wieder auf 40 kg runter hungere ( troz der kotzerei hab ich zugenommen 49 kg!!!)und erhlich...ohne IHN hätte ich niemals den willen...und ich habe Angst was wird wenn es nicht klappt Sad



Du wirst das auch noch schaffen.
Eines tages kommt der Tag X!
und ich hoffe das du es für dich tuen wirst!!! Smile

*knuddel*
15.03.2011, 13:28:04
Zitieren

eine grafik
Who?
*
Majestät

Beiträge: 39.725
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 157
116 Danke erhalten in 75 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Catastrophes Doll 3.0
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #18
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Gut, Rückschritte sind bei sowas ja völlig normal.
Allein die Tatsache, dass du dich immer wieder dazu aufraffen kannst, dass du weiter kämpft, so stark, das ist so bewundernswert!

Das ist lieb von dir, Süße Kuschel
15.03.2011, 17:10:44
Homepage Zitieren

eine grafik
Sweetpea
*

Beiträge: 19.265
Registriert seit: Jan 2011


Schwester:

Danke gegeben: 8
40 Danke erhalten in 33 Post(s)

Mood: None
Halloween infiziert

G-Fee
Nephis Doll 1.0
Mutter im Loreli
Schlossrat 4
Krone der Treue



Offline
Beitrag: #19
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
jo das finde ich auch , alleiine wenn der Wille da ist ist das schon so was von ein Fortschritt!
das alleine is schon bemerkenswert!! =)


Es ist leichter zu lächeln als zu erklären warum man weint....
15.03.2011, 20:09:12
Zitieren

eine grafik
Geist
Geist

Beiträge: 3.988
Registriert seit: Mar 2011


Schwester:

Danke gegeben: 0
0 Danke erhalten in 0 Post(s)

Mood: None


Offline
Beitrag: #20
RE: Zu fett um magersüchtig zu sein
Danke Smile

Ich hab aber auch langer dafür gebraucht und habe heute schon Panik, was wäre wenn... :/

Aber iwann hat man den Willen! Ich hab viel erlebt wie ihr alle auch! Und viel durch gemacht und man sollte lernen diese Erfahrungen prositive für sich zu nutzen Smile

Wenn man das geschafft hat, dann ist das shcon der halbe Weg! Smile
16.03.2011, 17:47:47
Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wo fängt das Krank-Sein an? Catastrophe 19 12.382 13.04.2015, 09:39:29
Letzter Beitrag: SilentPain

Gehe zu: